Warnhinweis
Einführung
für Einsteiger


Die aktuelle Ausgabe
online lesen


DAS HANDBUCH

Hier bestellen

Die Fachgruppe Sonne der Vereinigung der Sternfreunde e.V. koordiniert die Sonnenbeobachtung durch Amateurastronomen in Deutschland. Sie unterstützt Beobachter beim Einstieg und der Pflege ihres Hobbys. Sie unterhält enge Kontakte zu ähnlichen Fachgruppen in aller Welt.

Bild: Der Stand des Sonnenfleckenzyklus vom SIDC:

Arbeitsgruppen in unserer Fachgruppe befassen sich mit den verschiedenen Themen der Amateur-Sonnenbeobachtung. Ansprechpartner koordinieren und helfen beim Einstieg in die Sonnenbeobachtung. Hier gibt es Erfahrung und Kenntnisse, die bei Fragen und Problemen nützlich sind. Die Arbeitsgruppen verfolgen eigene Projekte und helfen bei der Umsetzung neuer Ideen.

Die Fachgruppe Sonne sorgt für Kommunikation und Austausch unter den Sonnenbeobachtern. Sie sammelt Beobachtungen, die auf dieser Webseite allen dauerhaft und frei zur Verfügung stehen. In Beobachtergruppen entstehen Daten, die frei von Lücken die Sonnenaktivität verfolgen lassen. Auch wer seine eigenen Ideen verfolgt, ist Teil des Teams, der Gemeinschaft der Sonnenbeobachter.

Im Internet-Forum der Fachgruppe Sonne werden Fragen diskutiert, Fotos gepostet, Mitteilungen gemacht. Hier treffen sich die Sonnenfreunde, wenn es schnell und aktuell zugehen soll.

SONNE - Mitteilungsblatt der Amateursonnenbeobachter ist unsere Zeitschrift. Sie liefert dauerhafte Information und die Ergebnisse der Beobachtergruppen. Hier werden Ideen dargestellt, über Probleme und Fortschritte berichtet, Beobachtungen und Ergebnisse präsentiert.

Alle Ausgaben sind als pdf-Dateien frei verfügbar.

Alle Artikel sind willkommen, vom Bericht über Einsteiger-Probleme, von besonderen Beobachtungen, über Geräte, Fotos und Erfahrungsberichte, bis zur amateur-wissenschaftlichen Arbeit. SONNE bildet das gesamte Spektrum der Amateur-Sonnenbeobachtung ab.

Koordiniert wird SONNE durch die Ansprechpartner der Arbeitsgruppen, die wir "Redakteure" nennen. In dieser Gruppe ist jeder willkommen, der über die eigene Beobachtertätigkeit hinaus aktiv werden will.

Auf der jährlichen Tagung der Fachgruppe Sonne treffen wir uns persönlich. Auch hier zählt allein das Interesse an der Sonne. Jeder Beitrag ist willkommen. Einsteiger finden hier Kontakt und Hilfe, auch "alte Hasen" lernen hier dazu. In Seminaren besprechen wir Beobachtungen und gehen auch gemeinsam ans Teleskop.

Die Workshops sind die Teleskoptreffen der Sonnenbeobachter. Hier diskutieren wir "Know-How" und testen unsere Ideen in der Praxis.

Die Fachgruppe bietet Informationen an, die dem Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Neues bieten. Sie finden sich auf dieser Seite zum Download als pdf-Datei.

Auf den Seiten der Arbeitsgruppen ("Themengebiete") stehen Anleitungen und Materialien zur Verfügung, für die laufenden Projekte und zur Nutzung am Teleskop. Der Einstieg ist damit jederzeit für jeden möglich. Über das Menü "Dateneingabe" können Beobachtungen zur zentralen Auswertung übermittelt werden.

Unser Buch "Die Sonne beobachten" (Handbuch für Sonnenbeobachter) ist schließlich der "Rundumschlag" für alle Themen der Amateur-Sonnenbeobachtung. Wer sich gründlich informieren will, liegt hier richtig.

Sie wollen einsteigen? Sie brauchen nicht einmal ein Teleskop.

Das ist wirklich so. Wir beobachten die Sonne auch mit dem bloßen Auge. Wir nutzen Weltraumteleskope, die alle 12 Sekunden ein Bild der Sonne liefern - jetzt. Auch für die Beobachtung mit Teleskopen ist die Sonne "preiswert". Dabei kommt es nämlich vor allem auf das Können und Wissen an, den genauen Blick. Wir brauchen keine großen Geräte und auch keine teure Ausrüstung. Wenn wir aber wollen, dann fahren wir mit "High-Tech", bauen unsere Geräte auch mal selbst und programmieren die Computer. In der Fachgruppe Sonne findet jeder seinen Platz.

© VdS Fachgruppe-Sonne
Letzte Änderung: 11-06-2017

Internet-Forum
SONNE
Impressum
Disclaimer

Termine

23.-25.06.2017:
40. Sonnetagung, Sternwarte Bergedorf, Hamburg

Workshop Sonne:
Der Workshop 2017 wird verschoben auf das Folgejahr



Quelle: NOAA Active Regions vom SDO

Heutige Sonnenaktivität